TEILNAHME

Teilnahme­bedingungen

Jede Person, die sich als Frau identifiziert und etwas zu sagen hat, ist eingeladen, hier eine Rede einzureichen. Die Reden sollten deutschsprachig und nicht länger als 10 Minuten sein. Das Thema ist frei wählbar. Das Mitgeteilte sollte aber von gesellschaftlicher und persönlicher Bedeutung sein.

weiterlesen

Eingereicht werden kann pro Person eine Rede im Videoformat. Das Video dient dazu, uns einen Eindruck zu vermitteln, wie Sie Ihre Rede vortragen. Es kommt daher nicht auf eine hohe filmische Qualität des Videos an. Gleichwohl planen wir, einige dieser Videos zusätzlich zu den für den 10. Dezember eingeladenen Reden auf dieser Plattform zu veröffentlichen.

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme dazu zunächst über das Formular auf dieser Seite an. Sie erhalten von uns einen Zugang, über den Sie nach Prüfung Ihrer Anmeldung Ihr Video in unsere Datenbank hochladen können. Die Prüfung der Anmeldung kann bis zu 24 Stunden dauern. Es besteht die Möglichkeit, die Rede zusätzlich in Textform einzureichen. Es besteht nur einmal die Möglichkeit, die Rede hochzuladen.

Die Videodatei erbitten wir im Dateiformat „mp4“ (max HD 720p). Die Dateigröße sollte 500 MB nicht überschreiten. Textdateien reichen Sie bitte im Format „pdf“ ein.

Einsendeschluss ist der 31. Juli 2021. Bitte denken Sie daran, dass die Registierung spätestens zwei Tage früher (29.7.) vorgenommen werden muss, damit genügend Zeit zum Freischalten Ihres Accounts und Hochladen Ihrer Rede verbleibt.

Danach erfolgt der Auswahlprozess durch die Jury. Wenn Ihre Rede für den Vortrag ausgewählt wurde, teilen wir Ihnen dies bis zum 31. Oktober 2021 mit.

Mit Ihrer Teilnahme gewähren Sie uns die Verwendung Ihrer mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieses Projekts. Sie gewähren uns außerdem das Recht, Ihr Video bzw. Ihre Rede nach der Begutachtung durch die Jury ggf. über die dem Projekt „Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ verbundene Kanäle zu veröffentlichen.

Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie zudem, dass Sie, sollte Ihre Rede ausgewählt werden, zum Vortrag am 10. Dezember 2021 nach Kassel kommen werden, sofern es die allgemeinen Umstände zulassen.