die EINGELADENEN REDEN

Der Aufruf „Ungehaltene Reden ungehaltener Frauen“ erging im Frühjahr 2021 und richtete sich an alle Frauen im deutschsprachigen Raum, die etwas zu sagen haben. Bis zum 31.07.2021 haben insgesamt 119 Frauen eine Rede eingereicht, von denen die meisten hier abrufbar sind. Sechs der Frauen wurden für die Festveranstaltung am 10. Dezember 2021 zu Christine Brückners 100. Geburstag ins Kasseler Rathaus eingeladen:
Maelene Lindgren, Doro Ahlemeyer, Karin Schwalm, Sandra Rosas, Çağla Şahin und Marie-Alice Schultz. Hier finden sich ihre ungehaltenen Reden, das Grußwort von Kulturdezernentin Dr. Susanne Völker und die Einführung von Dr. Friedrich Block und Friederike Emmerling, die das Projekt leiten.